freie-radios.net
Audio Portal of Community Radios

 
    

MigrantInnen im Wintersport: „Der österreichische Skiverband muss seine Mentalität ändern“

ID 45800
 
AnhörenDownload
In Innsbruck finden derzeit die allerersten olympischen Jugendwinterspiele statt. Wintersport als Symbol für das interkulturelle Miteinander, aber auch als Wettkampf. Besonders in Österreich ist ja Wintersport so etwas wie ein Teil der nationalen Identität, mit der man aufwächst. Wie soll sich also jemand für den Wintersport begeistern, der nicht hier geboren oder aufgwachsen ist oder dessen Eltern mit Wintersport nichts anfangen können? Vielleicht kann Dr. Bella Bello Bitugu ein paar Antworten darauf geben. Er war der erste afrikanische Schiedsrichter in Österreich und koordiniert neben seiner Tätigkeit als Universitätslektor an der Uni Innsbruck die Aktivitäten von FairPlay in Westösterreich. Fairplay führt seit 1997 Aktivitäten gegen Diskriminierung im österreichischen Fußball und Sport durch. Am 12. Jänner, dem Tag vor der Eröffnung der olympischen Jugenwinterspiele, gab es erstmals eine europäische Tagung in Innsbruck zur Beteiligung von jugendlichen MigrantInnen im Wintersport. Dr. Bella Bello Bitugu hat diese Tagung organisiert und beantwortet im Telefoninterview unter anderem, wie sie zustande gekommen ist.
Audio
21:12 min, 29 MB, mp3
mp3, 192 kbit/s, Stereo (44100 kHz)
Upload vom 19.01.2012 / 15:29
Klassifizierung

Type: Interview
Language: deutsch
Subject area: Sport, Jugend
Series: Sport Verbindet
Entstehung

Author/s: Michael Gams
Kontakt: redaktion(at)fro.at
Radio: FRO-Linz, Linz im www
Production Date: 19.01.2012
Creative-Commons Lizenzvertrag
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Skript
Kein Skript vorhanden.

Kommentare
05.02.2012 / 03:14 AL, coloRadio, Dresden
wird
heute gesendet.
 
 
                
[de]
[en]
[es]
[it]
[fr]
podcast
Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt > E-Mail.

If you should find any bugs on this website or if you wish to make suggestions on its functionality
please enter your comments here: Supportsystem