freie-radios.net
Audio Portal of Community Radios

 
 Start
 
 Listen
  Archive
  Listen
  RSS/Podcast
  zip-fm
  Search
  
 
 Send
  Log in
 
 About us
  Community
    Radios
  Links
 
 Contact
  Email
 
 zip-fm
  zip-fm.net
  Sendeplan
 
 [...]
  BFR
 

Zip-FM vom 21.02.2013

        
  Download Listen
Brief description Sachsensumpf, NSU und Verfassungsschutz / Amazon und Du – Macht und Ohnmacht des Verbrauchers / Bundeswehreinsatz in Mali
Type Magazin
Language deutsch
Subject area Politics/Information
Series zip-fm - Gesamtsendung
Production Date 21.02.2013
Author/s Richie
Radio Wüste Welle, Tübingen 96,6 MHz
c/o Sudhaus, Hechinger Str. 203
72072 Tübingen
fon: 07071/7603-37
buero(at)wueste-welle.de
Length 29:59 minutes
Name/Size 20130221-zipfmvom2-53864.mp3 / 17578 kB
File type MPEG-1 Layer 3, 80 kbit/s, Mono, (44100 kHz)
Date 21.02.2013/14:19
Lizenz
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Creative-Commons Lizenzvertrag
Script 53860 Ausschuss-Update: Sachsensumpf, NSU und Verfassungsschutz


coloRadio, Dresden 98,4 / 99,3 MHz
Zur Zeit arbeiten im sächsischen Landtag 2 Untersuchungsausschüsse zum Thema Verfassungsschutz. Der Eine, also der Jüngere, genannt der 3. Untersuchungsausschuss soll zum Nationalsozialistischen Untergrund NSU aufklären und wird am Freitag, am 22. Februar, das nächste Mal tagen, unter anderem mit der Fortsetzung der öffentlichen Vernehmung von Olaf Vahrenhold, Vizepräsident des sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz. Der andere Ausschuss, genannt der 2. Untersuchungsausschuss soll zum sogenannten Sachsensumpf aufklären und kam zuletzt am Mittwoch, am 20. Februar, zur fortgesetzten Zeugenvernehmung der früheren Referatsleiterin Organisierte Kriminalität (OK) Simone Skroch zusammen. Außerdem hatte eine Expertenkommission zur Evaluierung des Sächsischen Verfassungsschutzes, von Innenminister Markus Ulbig am 1.8.2012 einberufen, ihren Bericht am Mittwoch, am 20. Februar, vorgestellt.



9:08 Minuten


53855 Nachdenkseiten: Amazon und Du – Macht und Ohnmacht des Verbrauchers


LORA München 92,4 MHz


Die ARD-Dokumentation „Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon“ hat vielen Menschen die Augen geöffnet. Für das Internet-Versandhaus ist die Reportage über ausländische Leiharbeiter, die in Deutschland wie Sklaven gehalten werden, ein PR-Gau. Der „Shitstorm“, der momentan in den sozialen Netzwerken über Amazon hinwegzieht, ist gewaltig. Amazon duckt sich weg und spielt auf Zeit – der Konzern weiß, schon morgen wird wahrscheinlich bereits die nächste Sau durchs virtuelle Dorf getrieben. Es ist an der Zeit, dass der Verbraucher seinen Kompass neu justiert und sich endlich der Macht bewusst wird, die er nicht nur in den Händen, sondern vor allem in seiner Brieftasche hält. Ein Kommentar von Jens Berger.
6:13 Minuten

Bundeswehreinsatz in Mali


LORA München 92,4 MHz
Anmod:

Gestern beschloss das Bundeskabinett den internationalen Militäreinsatz mit 330 Bundeswehr-Soldaten zu unterstützen. Damit soll nun nach Afghanistan in einem weiteren Staat der „Terrorismus“ bekämpft werden. Die Zustimmung im Parlament ist nur noch reine Formsache. Bis auf die Linksfraktion gibt es bei allen Fraktion einen breiten Rückhalt für den Einsatz. Wir fragten Peter Strutynski vom Bundesausschuss Friedensratschlag welche Folgen dieser Einsatz hat.

Abmod:

Sagte Peter Strutynski vom Bundesausschuss Friedensratschlag über den Einsatz der Bundeswehr in Mali.

Kommentare
26.02.2013/11:55 detlef, Radio F.R.E.I., Erfurt
gesendet am 28 02 2013
danke
 

 
                
[de]
[en]
[es]
[it]
[fr]
podcast
Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt > E-Mail.

If you should find any bugs on this website or if you wish to make suggestions on its functionality
please enter your comments here: Supportsystem