freie-radios.net
Audio Portal of Community Radios

 
    

Mauerbau in Ahaus und Gorleben

ID 53954
 
AnhörenDownload
Mauerbau in Ahaus und Gorleben


BI´s bezweifeln Sicherheitsgewinn: Als völlig verspätete Reaktion auf die Ereignisse vom 11. September 2001 soll um die Brennelement-Zwischenlager in Ahaus und Gorleben eine 10m hohe Mauer errichtet werden. Die Bürgerinitiativen in Ahaus und Gorleben sehen darin “puren Aktionismus” und sogar eine Verschlimmerung der Lage.

“Sollte ein Angriff mit einem Flugzeug erfolgen, so wird durch die Mauer bzw. deren verbleibende Fragmente der Abfluss des Kerosins zusätzlich verhindert”, sagte Wolfgang Ehmke, der Sprecher der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI).

Bei der Gefahrenabwehr sei ein solches Attentat nach allen Regeln der praktischen Vernunft nicht auszuschließen. In einem nahezu gleich lautenden Schreiben der Initiativen aus Ahaus und aus dem Wendland an das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wird deshalb die Frage aufgeworfen, wann mit dem Mauer-Bau begonnen werde und welchen Sicherheitsgewinn soll eine solche Mauer haben soll.
Tim Thalre sprach mit Wolfgang Ehmke darüber
Audio
07:22 min, 17 MB, mp3
mp3, 320 kbit/s, Stereo (44100 kHz)
Upload vom 27.02.2013 / 15:29
Klassifizierung

Type: Interview
Language: deutsch
Subject area: Politik/Info
Entstehung

Author/s: Tim Thaler
Radio: coloradio, Dresden im www
Production Date: 27.02.2013
Creative-Commons Lizenzvertrag
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Skript
Kein Skript vorhanden.

Kommentare
28.02.2013 / 12:27 Jan, Radio Dreyeckland, Freiburg
gesendet im mora
9:45 danke
 
28.02.2013 / 15:59 Jochen, Radio Unerhört Marburg (RUM)
im Zip verwendet
am 28.02.13 Danke
 
 
                
[de]
[en]
[es]
[it]
[fr]
podcast
Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt > E-Mail.

If you should find any bugs on this website or if you wish to make suggestions on its functionality
please enter your comments here: Supportsystem