freie-radios.net
Audio Portal of Community Radios

 
    

BL-Januarsendung 2007 "Kampf ohne Klassen (Teil 2)"

ID 15368
Macht die Verwerfungen und Verrücktheiten des arbeitsgesellschaftlichen Gesamtirrsinns zum Thema

"Kampf ohne Klassen" - so lautete bereits das Motto der Dezember-Ausgabe 2006 des arbeitskritischen Bürgerfunk-Magazins. In der zweiten Sendung zum Thema steht u. a. der letzte Teil des Vortrags "Kampf ohne Klassen. Zu den Konstitutionsbedingungen sozialer Emanzipationsbewegungen" von Norbert Trenkle auf dem Programm. Trenkle ist Redakteur der wertkritischen Theoriezeitschrift "Krisis" und setzt sich in seinem auf dem "Krisis"-Jahresseminar 2006 gehaltenen Referat kritisch mit nostalgischen Vorstellungen einer "Wiederauferstehung des Proletariats" im kapitalistischen Krisenprozess auseinander. Im Anschluss an Trenkles Ausführungen kommt die Bewegungs-Aktivistin Friederike Habermann zu Wort, die auf dem "Krisis"-Seminar 2006 zu ihrem Buch "Aus der Not eine andere Welt. Gelebter Widerstand in Argentinien" referiert hat.

Weiterhin ist in der "Besser-Leben!"-Januarausgabe eine ausführliche Besprechung des österreichischen Dokumentarfilms "Workingman's Death. 5 Bilder zur Arbeit im 21. Jahrhundert" zu hören.

Linkliste zur Sendung:

http://www.muenster.org/medienforum/MT-s...

Landesverband Bürgerfunk NRW:
www.lbf-nrw.de

Krisis (wertkritische Zeitschrift und Theoriegruppe):
www.krisis.org

Internetpräsenz des Dokumentarfilms "Workingman's Death":
www.workingmansdeath.com
Audio
56:14 min, 26 MB, mp3
mp3, 64 kbit/s, Stereo (24000 kHz)
Upload vom 19.01.2007 / 21:28
Entstehung

Author/s: Peter Bußfeld, Maike Dimar, Gotwin Elges, Karsten Hannig, Michael Liebler
Radio: BL-Münster, Münster im www
Production Date: 18.01.2007
keine Linzenz
Skript
Kein Skript vorhanden.

Kommentare
17.09.2007 / 11:34 the, coloRadio, Dresden
gesendet am 15.9.2007 15.00
danke
 
 
                
[de]
[en]
[es]
[it]
[fr]
podcast
Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt > E-Mail.

If you should find any bugs on this website or if you wish to make suggestions on its functionality
please enter your comments here: Supportsystem