freie-radios.net
Audio Portal of Community Radios

 
    

Was wurde aus den 300 hungerstreikenden MigrantInnen in Griechenland?

ID 46682
  Store externally!
AnhörenDownload
Am 9. März 2011 endete der Hungerstreik von 300 migrantischen Landarbeitern in Athen und Thessaloniki nach 43 Tagen. Bedingung dafür war eine Übereinkunft mit der Regierung, mit der die Streikenden für sich, aber großenteils auch für alle MigrantInnen (und ArbeiterInnen) des Landes bessere Rechte, insbesondere bezüglich ihrer Arbeits- und Aufenthaltsbedingungen durchsetzen wollten.
Doch 1 Jahr danach sind die Vereinbarungen teils noch immer nicht umgesetzt, teils werden sie gebrochen. Über die Rückschläge, aber auch die Erfolge des migrantischen Widerstands in Athen spricht Ghani, Vertreter der Hungerstreikenden in Thessaloniki und aktiv im Forum der Immigrantinnen von Kreta.
Audio
12:48 min, 18 MB, mp3
mp3, 192 kbit/s, Stereo (44100 kHz)
Upload vom 24.02.2012 / 19:33
Klassifizierung

Type: Interview
Language: deutsch
Subject area: Internationales, Politik/Info
Series: MoRa3X
Entstehung

Author/s: Johanna
Radio: RDL, Freiburg im www
Production Date: 24.02.2012
Creative-Commons Lizenzvertrag
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.
Skript
Kein Skript vorhanden.
 
                
[de]
[en]
[es]
[it]
[fr]
podcast
Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt > E-Mail.

If you should find any bugs on this website or if you wish to make suggestions on its functionality
please enter your comments here: Supportsystem